Tipp – in Runden sträkeln

wenn in Runden gearbeitet wird, werden ja mit dem einen Haken die Schlingen geholt, mit dem anderen Haken die Schlingen abgemascht.

Beim Abmaschen nicht alle Schlingen abmaschen sondern noch so 4-5 auf der Nadel lassen – dann ziehen sich die Maschen nicht unnötig auf, das Maschenbild wird gleichmäßiger

facebookgoogle_pluspinterestmail
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Anleitungen, Muster, Tipps veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *