Bunter Poncho aus Patches

Passend zum Herbstwetter grad von der Nadel gehüpft :)
Poncho aus Patches
Wolle: je 150g Noro Kureyon blauverlauf und rotverlauf, 300 g Fair Alpaka Socks, doppelt genommen, in schwarz
tunesische Häkelndel Gr 6,6mm, normale Häkelnadel Gr 7 für den Halsabschluß, Gr. 6 für die Umrandung

Die Anleitung gibt es auf ravelry

poncho_05klogo poncho_06k_logo

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Anleitungen, meine Designs | 1 Kommentar

Ravelry Shop online

endlich hab ich es geschafft, den ravelry Shop wieder „ans laufen“ zu bekommen

ein paar Anleitungen sind schon online, weitere werden sicher folgen

Kathrin Müller Designs auf ravelry

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Anleitungen, meine Designs | Hinterlasse einen Kommentar

mein neues Buch

Lange hab ich nichts geschrieben – aber jetzt geht es munter weiter und gleich gibt es eine tolle Neuigkeit!

Mein neues Buch, welches der Stocker Verlag mit mir gemacht hat, ist nun veröffentlicht!

ISBN 978-3-7020-1547-3
Preis: 9,95 €

Ich hoffe, es gefällt euch!

cover_final_k

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Anleitungen, Bücher | Hinterlasse einen Kommentar

mein neues Buch :)

Sooooooooooo………… endlich kann ich die Neuigkeiten los werden :)

Mein neues Buch, welches im September über den Stocker Verlag auf den Markt kommt :)

War ganz schön schwer nichts zu verraten, die Entwürfe waren schon im Dezember fertig, dann meldete sich der Stocker Verlag …und jetzt ist es schon bei Amazon zu finden :)

Tunesisch Häkeln – erscheint im September 2015

Tunesisch Häkeln

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Bücher, meine Designs | Hinterlasse einen Kommentar

Pullover sträkeln

einen Pullover tunesisch zu häkeln ist gar nicht so schwer :)

in unserer offenen Facebook Gruppe habe ich zu meinem „10 stitch Pullover“  ein
„step by step“ Album erstellt

10 stitch Pullover nach eigenem Design

10 stitch Pullover

10 stitch Pullover

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Anleitungen, Tipps, meine Designs | Hinterlasse einen Kommentar

Tipp – die zusätzliche Luftmasche…..

grundsätzlich wird bei allen Grundstichen am Ende der Hinreihe eine zusätzliche Luftmasche gearbeitet und dann werden die Schlingen abgemascht.

Einige Muster erfordern allerdings auch 2 zusätzlich Luftmaschen, manche Muster benötigen auch eine Luftmasche am Anfang der Hinreihe.
In Anleitungen wird immer beschrieben, wie gearbeitet werden sollte, aber….

alles was in den Anleitungen, Beschreibungen steht bzw. in Videos gezeigt wird, muss selbst ausprobiert und ggf. angepasst werden. Bei manchen wird die Arbeit schief, wenn eine zusätzliche Luftmasche gearbeitet wird – dann einfach weg lassen 😉

Jeder arbeitet anders, was für Person A richtig ist klappt bei B eben nicht.

Heißt: immer eine – nicht zu kleine – Maschenprobe machen und schauen, wie man selbst mit dem angegebenen Muster auf ein tolles Ergebnis kommt – und das zählt!

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Anleitungen, Muster, Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

Tipp – Entrelac

Wenn man eine Decke im Entrelac Muster in Reihen plant, stellt sich immer wieder die Frage:
wie viele Luftmaschen muß man aufnehmen für die nötige Breite

Damit am Ende nicht Luftmaschen fehlen, einfach für die Luftmaschenkette ein extra Knäuel verwenden, so können zur Not noch Luftmaschen angeschlagen werden oder zu viele einfach wieder aufgezogen werden.

Trotzdem aber vorher mal eine Maschenprobe machen 😉

Entrelac

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Muster, Tipps | Hinterlasse einen Kommentar

tunesisch gesträkelter RVO Kuschel-Pullover

zwar steht der Frühling vor der Tür, aber trotzdem wollte ich unbedingt noch einen Kuschelpullover als RVO – Raglan von oben – probieren.

tunesisch gesträkelt in Runden mit FairAlpaka DK, mein eigener Entwurf.
Es fehlen noch ca. 10 cm in der Länge, aber man sieht schon das er sehr kuschelig wird :)

013

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, meine Designs | Hinterlasse einen Kommentar

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Stricken – Häkeln – tunesisch Häkeln oder Sträkeln

Tunesisch Häkeln oder Sträkeln ist eine komplett eigenständige Technik, die aber trotzdem ein paar Gemeinsamkeiten mit dem Stricken und Häkeln hat – der Grund, warum der Begriff „Sträkeln“ für mich die Technik des tunesischen Häkelns am besten beschreibt :)

Der größte Unterschied ist wohl, dass beim tunesischen eine Reihe aus zwei Schritten besteht:
im ersten Schritt werden die Schlingen auf die Nadel geholt, im zweiten Schritt werden diese Schlingen abgemascht, eine tunesische Reihe besteht also aus 2 Reihen: Hin- und Rückreihe

Beim Stricken und Häkeln wird die Arbeit gewendet, beim tunesischen nur dann, wenn Wendemuster gearbeitet werden oder in Runden gesträkelt wird

Das Maschenbild beim tunesischen ist komplett anders, obwohl man mit tunesisch auch ein „Strickbild“ wie kraus rechts oder glatt rechts erhalten kann

Gemeinsamkeiten bzgl. Nadeln und Maschen mit dem Stricken:
es wird eine lange Nadel genutzt und man hat alle Maschen einer Reihe auf der Nadel, was auch vielen „Häklern“ erstmal Probleme bereitet, da sie dies nicht gewohnt sind (greifen/ halten der Nadel)

Unterschied zum Stricken:
die lange Nadel ist nicht spitz sondern hat einen Haken wie eine Häkelnadel

Gemeinsamkeiten bzgl. Nadeln und Maschen mit dem Häkeln:
es wird eine Nadel mit Haken genutzt und man hat nach Beendigung der Reihe nur noch eine Masche auf der Nadel

Unterschied zum Häkeln:
die Nadel ist länger als eine normale Häkelnadel

Zum Materialverbrauch hab ich in einem anderen Beitrag schon was geschrieben, je nach Muster und gewählter Nadel kann der gleich oder auch deutlich mehr sein als beim Stricken, gleich, geringer oder ein wenig mehr als beim Häkeln

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Tipp – Nadelstärken US / metrisch

In englischen Anleitungen sind die Nadelstärken oft mit Buchstaben z.B. „hook K“ angegeben, hier eine Liste, welcher Buchstabe für welche Nadelstärke steht.
Zusätzlich sind noch die US-Größen Angaben aufgeführt:

2,00 mm > kein Buchstabe zugeordnet > US Größe 0

2,25 mm > B > US Größe 1

2,50 mm > kein Buchstabe zugeordnet > US Größe 1,5

2,75 mm > C > US Größe 2

3,00 mm > kein Buchstabe zugeordnet > US Größe 2,5

3,25 mm > D > US Größe 3

3,50 mm > E > US Größe 4

3,75 mm > F > US Größe 5

4,00 mm > G > US Größe 6

4,50 mm > kein Buchstabe zugeordnet > US Größe 7

5,00 mm > H > US Größe 8

5,50 mm > I > US Größe 9

6,00 mm > J > US Größe 10

6,50 mm > K > US Größe 10.5

7,00 mm > kein Buchstabe zugeordnet > US Größe 10 3/4

8,00 mm > L > US Größe 11

9,00 mm > M > US Größe 13

10,00 mm> N > US Größe 15

12,00 mm > kein Buchstabe zugeordnet > US Größe 17

facebookgoogle_pluspinterestmail
Veröffentlicht unter Allgemein, Anleitungen, Muster, Tipps | Hinterlasse einen Kommentar